Über den Verein

Unser Verein wurde 1967 als Tauchsportsektion der Gesellschaft für Sport und Technik in der ehemaligen DDR gegründet. Schon damals haben wir uns hauptsächlich mit der Tauchausbildung, dem Flossenschwimmen und Orientierungstauchen befasst.

Seit 1991 sind wir ein eingetragener gemeinnütziger Verein, der sich ausschließlich über seine Mitgliedsbeiträge und Spenden finanziert.

Unser Clubhaus befindet in sich in der Weisskopffstraße 15 in Berlin-Köpenick auf dem Gelände des Köpenicker Kanu Clubs (KKC) in unmittelbarer Nähe des Haupteinganges zum Freizeit- und Erholungszentrum in der Wuhlheide. Hier werden unsere Tauchausfahrten vorbereitet, zum Teil die Aus- bzw. Weiterbildung in unserem Verein durchgeführt und unsere Mitgliederversammlungen abgehalten.

Für unsere Vereinsmitglieder besteht hier auch die Möglichkeit die Druckluftflaschen zu füllen sowie Tauchausrüstung auszuleihen. Diese Möglichkeit stellen wir übrigens auch Nichtmitgliedern gegen eine moderate Gebühr zur Verfügung, sofern dadurch die Ausbildungsaktivitäten des Vereins dadurch nicht beeinträchtigt werden.

Der Tauchclub Lichtenberg e.V. ist Mitglied Verband Deutscher Sporttaucher e.V., im Landestauchsportverband Berlin e.V., im Landessportbund Berlin e.V. sowie in der Sportarbeitsgemeinschaft Lichtenberg

Der Vorstand

    • Hans Nickel

      Hans Nickel

      Vorsitzender

    • Bernhard Löwe

      Bernhard Löwe

      Schatzmeister

    • Jens Gläser

      Jens Gläser

      Öffentlichkeitsarbeit

Sachgebiete

    • Torsten Berendt

      Torsten Berendt

      Tauchausbildung

    • Kirsten Tischer

      Kirsten Tischer

      Sportwart

    • Michael Jung

      Michael Jung

      Technikwart

    • Erik Lenz

      Erik Lenz

      Jugendwart

    • Wenke Menzel

      Wenke Menzel

      Umweltschutz und Gewässerkunde